SPE 3 - Azubi-Bootcamp - AZUBI-Überlebens-Kit für den Betrieb..

Kurzbeschreibung

„Ich bin heute krank, eventuell auch die ganze Woche. Melde mich wieder, wenn es mir besser geht.“ Das steht in einer SMS, die der Inhaber und Industriemeister eines Metallbaubetriebs Montag Morgen um 11:30 Uhr auf seinem Mobiltelefon liest. Um 8:30 Uhr wäre der Außentermin gewesen und Karsten, der Geselle hätte seinen Azubi – nennen wir ihn Jörg – gut zur Unterstützung brauchen können. Aber mit der SMS war es für ihn getan. Wenn Sie jetzt hohen Blutdruck haben, dann kennen Sie ja vielleicht diese Situation. Der erste Eindruck war super, aber dann reißt Jörg alles wieder mit dem Hintern ein, was er sich mühsam erarbeitet hat. Deshalb lernen Azubis wie Jörg in diesem Seminar, wie sie dafür sorgen, dass ihr Chef oder Ausbilder nicht regelmäßig „einen Hals kriegt“ und wie sie verhindern, dass der Ausbilder und die Mitazubis ihn irgendwann in der Trave versenken. Wir nennen sie die 5 goldenen Regeln.

Dieses Modul kann sinnvoll mit anderen Seminarmodulen kombiniert gebucht werden, die sich vertiefend mit Stressmanagement und dem Thema „Selbstbewusstsein“ beschäftigen.


Seminarinhalt

  • Den Beweggründen und Einstellungen der Azubis auf den Grund gehen
  • Selbstoffenbarung lernen
  • Die 5 goldenen Grundregeln
    • Nr.1: Krankmeldung ohne sms, E-Mail oder Facebook;    
    • Nr. 2: Wenn Du keine Ahnung hast, einfach mal Fresse halten oder Gesellen belehrt man nicht ungefragt;
    • Nr. 3: Klimaschutzmaßnahmen - Sympathien gewinnen;
    • Nr. 4: Pünktlichkeit;
    • Nr. 5: Strategien aus dem Land des Lächelns - Immer freundlich grüßen
  • Übungen und Gruppengespräche

 

Seminarziel

Du lernst grundlegende Verhaltensregeln und praxistaugliche Psychologie für das Überleben in den ersten Wochen und Monaten in Deinem Ausbildungsbetrieb.
Dazu gehört beispielsweise ein „Fettnäpfchen-Detektor“ und die mögliche Einsicht wie man sich in einem neuen Umfeld geschickt bewegt und sich kooperativ verhält.


Coach

Herbert Hofmann

Termine

Datum Preis
23.11.2017 - Do: 15:00 - 19:00 Uhr 65,00 EUR Anmelden