Fordern | Fördern | Fachkräfte sichern

In Kleinbetrieben ist der Ausbilder - oft der Unternehmer selbst - allein aus Zeitgründen kaum in der Lage, Auszubildendenbzw. auch den neuen Fachkräften Inhalte, die über die individuellen betrieblichen Abläufe hinausgehen, zu vermitteln. Es klagen vermehrt insbesondere die klein- und mittelständischen Unternehmen über Fachkräfte-Mangel und vor allem aber über Abwanderung der Auszubildenden nach vollzogener Ausbildung. Fachkräftesicherung steht hier im Vordergrund.

Zudem fehlen insbesondere die persönlichen und sozialen Kompetenzen. Hier setzt die Ausbildungsakademie an. Wir legen den Fokus auf die Persönlichkeitsentwicklung. Je kleiner das System ist, desto erfolgsentscheidender wird sich dieser Faktor unternehmerisch auswirken!

Spezialisierung & Expertise

Die Ausbildungsakademie schließt eine Lücke mit ihrer Spezialisierung und Expertise und bietet somit Antworten auf die drei brennenden Fragen, die nahezu alle Unternehmen inzwischen beschäftigen:

  • Wie motiviere ich Azubis und Fachkräfte bzw. wie bringe ich Ihnen die Sehnsucht nach dem Meer bei?
  • Was kann ich tun, um meine Mitarbeiter hinsichtlich ihrer Defizite, aber auch Stärken im Bereich ihrer sozialen und persönlichen Kompetenzen zu fördern?
  • Wie binde ich junge Nachwuchskräfte an mein Unternehmen?


Das schließt auch die Ausbilder und ihre Rolle mit ein. Diese nehmen in unserem ganzheitlichen Ansatz ebenfalls eine tragende Rolle ein und sind unsere zweite Zielgruppe.